Der Einlagen-Shop Blog "4YouFeet"


 

Visitenkarte_GF

 

Orthopädieschuhtechniker Wissen für Ihre Fußgesundheit

Seit ich 1995, in den Beruf des Orthopädieschuhtechnikers, gestartet bin ist es mir stets ein Anliegen, jedem mit meinem Wissen zu helfen. Über 80% der Deutschen Bevölkerung leiden mehr oder weniger unter Senk- und Spreizfüßen und anderen Fußproblemen. Daher möchte ich mit meinem Wissen nicht nur helfen, sondern Grundsätzlich aufklären, damit sich Kunden und Patienten selber mehr helfen können. Den Einlagen-Shop Blog "4YouFeet" gibt es bereits einige Jahre und 2021 bekommt dieser nun, wie unsere Webseite, einen Relaunch. Hier werden nun neben den Produktberichten und Produkttest auch Interressantes rund um das Thema Füße zu finden sein.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim stöbern und lesen.

 

Mein Know-how für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte!

 

Sie haben richtig gute Produkte im Gesundheitsbereich, rund um unsere Füße: Schuhe, Socken, Bandagen, Cremes, usw. dann bewerben Sie sich, über unser Kontakt-Formular, für 1en von 2en Produkttest Slots im Monat. Wenn Ihr Produkt durch die Bewerbung kommt, wird es von mir fachlich geprüft und in einem ausführlichen Produkttest samt Experten-Video in unserem Einlagen-Shop Blog 4YourFeet veröffentlicht.

Veröffentlicht am von

Einlegesohlen für Arbeitsschuhe

Gesamten Beitrag lesen: Einlegesohlen für Arbeitsschuhe

 

Einlegesohlen für Arbeitsschuhe

 

Unsere Füße sollen uns ein ganzes Leben lang tragen. Die Reise von vielen tausend Meilen beginnt bei unseren Füßen.

Doch für viele Menschen kann ein einziger Arbeitstag ganz schön anstrengend sein. Langes Stehen oder Gehen in manchen Berufen - wie zum Beispiel in der Material- und Lagerwirtschaft, im Hotel- und Gaststättenservice, in Werkstätten,  im Gesundheits- und Pflegebereich  - können die Füße auf Dauer doch sehr belasten.

 

Deshalb ist es umso wichtiger, darauf zu achten, daß möglichst keine wiederkehrende Belastungen oder auch einzelne Überbelastungen von Sehnen und/oder Nerven das allgemeine Wohlbefinden stören. Schnell können diese Risiken als arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren eingeordnet werden. Diese können sich in Form von Schwielen, Blasen oder auch andere Verletzungen ( z.B. Sehnenentzündungen) bis hin zu Fersensporn, Gelenk- und Rückenschmerzen äußern. Begleiterscheinungen sind mehr oder weniger starke Schmerzen, die zum Leistungsverlust – und sicherlich in manchen Fällen auch zur Arbeitsunfähigkeit führen können.

 

Unpassendes Schuhwerk, Überbelastungen und Bewegungsmangel können unerwünschte Schmerzen in Füßen und Beinen, Kniegelenke und Bandscheiben - bis hin zu Rückenleiden verursachen.

In Studien der Krankenkassen wurde nachgewiesen, daß Rückenschmerzen in der heutigen Zeit eine Volkskrankheit sind. Daher ist es ratsam sich viel zu bewegen und auf gesundes Gehen und Stehen zu achten. Schließlich ist vorbeugen besser als heilen.

Schuhe sollten fest am Fuß sitzen, keine Druckstellen und keine Reibung verursachen. Im Falle, daß Schuhe etwas zu groß sind, kann dies mit einer Einlegesohle ausgeglichen werden.

 

Unsere Füße sind durch ihre 26 Knochen und 2 Seambeinchen ein Meisterwerk der Natur. Jeder von uns geht in seinem Leben im Durchschnitt ca. 130.000 km.

 

Durch tägliches stundenlanges Gehen oder Stehen im Beruf sind unsere Füße einer großen Belastung ausgesetzt. Da ist es nicht verwunderlich, wenn sich die Achhillessehne (medizinisch: Achillodynie) gelegentlich entzündet.

Sehr oft sind Menschen in mittlerem Alter von Achillodynie betroffen: Wenn nach längeren Trainingspausen plötzlich regelmäßige Belastungen auftreten oder die Trainingsbelastung bei Läufern zu schnell gesteigert wird (plötzlicher Belastungswechsel) kann es zu Schmerzen und Reizung der Achillessehne kommen.

Mit Hilfe der Achillessehne, die das Fersenbein mit dem Wadenmuskel verbindet, wird die Ferse beim Abrollen vom Boden gehoben: hierfür sind sehr große Zugkräfte nötig. Diese Zugkräfte werden beim Gehen, Laufen und besonders beim Springen immer durch die Achillessehne und das Fußgelenk (Sprunggelenk) auf den Fuß übertragen. Je schneller und kräftiger die Bewegung ausgeführt wird, um so größer wird die Belastung der Sehne. So ist der Zug auf die Achillessehne um ein Vielfaches erhöht.  (Quelle: www.gelenk-doktor.de) 

 

Obwohl diese Achhissehneneentzündung konservativ behandelt werden kann, wäre es ja doch besser, diese ganz zu vermeinden – d.h. rechtzeitig einer Entzündung vorzubeugen. Bereits Hippokrates von Kos sagte: „Gehen ist des Menschen beste Medizin.“ Damit dies auch Freude und Spaß macht, sollte Jeder ein paar Kleinigkeiten – wie z.B. auf gesundes Schuhwerk, richtiges Hochheben und ausreichende Bewegung - achten.

 

Gutes Schuhwerk, daß auch perfekt an jedem einzelnen Fuß fest sitzt, kann sicherlich schon „Wunder wirken“. Für manche Fälle, in denen die Schuhe nicht passgenau sind, oder der Auftritt aufgrund der festen harten Schuhsohle und des Bodens ein reibungsloses Laufen oder Gehen verhindern, bieten wir in unserem Einlagen-Shop.com verschiedene Einlegesohlen speziell für Arbeits- und auch Sicherheitsschuhe an.

 

Bevor Sie sich für eine Einlegesohle entscheiden, möchten wir Sie auf die verschiedenen Arten unserer Sohlen hinweisen. Unser breites Sortiment enthält

  • flache Dämpfungssohlen
  • Sohlen mit anatomisch geformten Fußbett und
  • die Kombination aus den beiden vorgenannten Sohlen.

 

Bei der Auswahl der richtigen Einlegesohle sollten Sie verschiedene Kriterien beachten.

Eine Einlegesohle speziell für das lange Laufen oder Gehen auf harten Böden (zum Beispiel Betonböden in Fertigungs- oder Lagerhallen) sollen eine gute bis sehr gute Dämpfung haben. Dadurch wird die Belastung im Vorfußbereich gedämpft und der Auftritt angenehm weich. Hier eignen sich vorallem Geleinlagen wie die Spenco Total Support Gel oder die Ironman Triple Density.

 

Für bereits bestehende Fußdeformitäten- wie z.B. bei einem Senkfuß, Spreizfuß, oder Senk-Spreizfuß aber auch bei Knick-Plattfuß - können anantomisch geformte Sohlen mit einem speziell (auf die jeweilige Fußdeformität) geformten Fußbett eine Linderung bestehender Schmerzen bringen. Am besten eignen sich robuste anatomisch geformte Arbeitschuheinlagen wie die Pedag Viva Outdoor oder die Salamander Comfort Plus.

 

Bei einer bereits bestehenden Achhillodynie – aber auch vorbeugend – empfielt es sich, den Fersenbereich weich zu polstern und die Achillessehne zu entlasten, damit die Entzünding abklingen kann. Ein Fersenkissen ist dazu besonders geeignet, da dieses aus speziellen Materialen zur weichen Polsterung und teilweise auch mit Aussparung der Schmerzstelle (Loch) angefertig sind. Pedag Point oder Pedag Ultra Heel.

Für Fragen zu unseren Produkten stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Gönnen Sie Ihren Füßen und Gelenken etwas Erholung und Entlastung. Schließlich sollen sie uns ja viele tausend Kilometer tragen.

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Unsere Wintereinlagenempfehlung: Pedag Viva Winter

Gesamten Beitrag lesen: Unsere Wintereinlagenempfehlung: Pedag Viva Winter
 
Wir vom Einlagen-Shop.com haben uns Gedanken über den Winter gemacht und möchten Ihnen nun eine unserer beliebten Wintereinlagen vorstellen:
 
Pedag Viva Winter. Die anatomische Wintersohle mit Alukältebremse.
 
Sie haben im Winter ständig kalte Füße, egal welche Schuhe und Socken Sie tragen? Zudem brauchen Sie aufgrund von Senk- und/oder Spreizfußbeschwerden eine Wintereinlegesohlen mit anatomischem Fußbett. Oder Sie möchten sowohl warme Füße haben, als auch den vorgenannten Beschwerden vorbeugen? Dann haben wir vom Einlagen-Shop.com genau die richtige Wintereinlage für Sie, denn die absolut hochwertige Pedag Viva Winter Einlegesohle hält was sie verspricht und Sie werden zu jeder Zeit, bei jedem Wetter und jeder Minustempereatur warme Füße haben.
 
Die Viva Winter Einlegesohle ist das Wintergegenstück zur millionenfach bewährten Pedag Viva Ledereinlage.
Sie können nun die Vorteile der Pedag Viva-Edition auch im Winter nutzen und müssen z. B. nicht auf den Komfort des anatomisch geformten Fußbettes zur Unterstützung Ihrer Füße verzichten. Sie können von nun an warme Füße und Stütze miteinander kombinieren. So können Sie sicher sein, dass Sie auch immer mollig warme Füße haben und trotzdem ein hohes Maß an Halt und Stabilität im Schuh erfahren können.
 
Pedag Viva Winter - Ihr innovativer Aufbau:
 
Die Pedag Viva Winter Thermo-Einlegesohle bietet Ihren Füßen wie alle Pedag Viva Ausführungen ein anatomisches Fußbett. Durch dieses ausgeklüglete Fußbettsystem werden Ihre Füße im Schuh in die richtige anatomische Position gebracht. Ebenfalls von einem großen Vorteil für Ihre Füße ist das eingebaute Extra-Fersenpolster der Viva Winter. Auch ein extra Tragebogen und eine hochwertige Pelotte zur Unterstützung wurden in der aufwendig hergestellten Pedag Viva Winter verbaut.
Gegen die Kälte wirkt die Pedag Viva Winter so gut, da deren Lauffläche aus 100 % Wolle hergestellt wurde und somit ein hohes Maß an Wärme speichern und bei Bedarf wieder abgeben kann. Eine integrierte Zwischenschicht aus einem High-Tech-Schaum enthält zigtausende kleinster Luftkammern die zur Isolierung beitragen. Zudem wurde die Viva Winter mit einer Alu-Schutzschicht ausgestattet um zusätzlichen Kälteschutz zu bieten.
 
Was bringt die Pedag Viva Winter meinen Füßen?
 
Zuallererst das Wichtigste: Die Pedag Viva Winter bietet Ihren Füßen das was der Mensch im Winter sehr begehrt: Wärme in den Schuhen. Durch die aus Wolle gefertigte Lauffläche der Viva Winter der Firma Pedag kann diese Ihre Füße auch bei niedrigen Außentemperaturen im Schuh mollig warm halten. Auch die Zwischenschicht aus einem ausgewählten High-Tech-Schaum mit tausenden von eingeschlossenen Luftkammern hilft die Wärme in Ihren Schuhen zu halten und zu isolieren. Das zusätzlich aufwendig verbaute Alu-Schutzschild der Viva Winter Thermo-Einlegesohle schützt Ihre sonst von der Kälte geplagten Füße noch zusätzlich vor Bodenkälte.
 
Wie alle anderen Viva-Ausführung von Pedag verfügt auch die Viva Winter Thermoeinlgesohle über ein anatomisch geformtes Fußbett zur Unterstützung Ihrer Füße. Dieses anatomische Fußbett hilft Ihren Füßen in der richtigen Position abzurollen und beugt dadurch zuverlässig Senk- und Spreizfußbeschwerden vor bzw. lindern bereits bestehende Beschwerden in dieser Richtung.
Die in die Pedag Viva Winter eingearbeitete Pelotte hilft das Längsgewölbe Ihres Fußes zu stützen. Ihr Fuß ist dadurch in der korrekten anatomischen Lage. Dies ist wichtig für eine Entlastung Ihrer Knochen, Gelenke und Bänder, denn durch eine Fehlbelastung des Fußes können diese in Mitleidenschaft gezogen werden. Außerdem unterstützt Sie das Tragen dieser lang haltbaren Einlegesohle mit einem hohen Maß an Halt und Stabilität im Schuh.
 
Durch die in der Pedag Viva Winter eingeschlossenen Luftkammern und die dadurch garantierte gute Belüftung Ihrer Füße sind diese auch vor übermäßiger Fußschweißbildung geschützt. So wird es Ihnen in Ihren Winterschuhen auf keinen Fall zu warm werden und Sie können sich zu jeder Zeit über ein angenehm trockenes Schuhklima freuen.
 
Sind die Pedag Viva Winter Schuheinlagen für mich geeignet?
 
Grundsätzlich können wir vom Einlagen-shop.com defenitiv sagen: Die Pedag Viva Winter ist eine perfekte Einlegesohle für jeden der eine wärmende Wintereinlegesohle für seine Winterschuhe sucht und eine vorbeugende oder schmerzlindernde Unterstützung für seine Füße benötigt.
 
Die Pedag Viva Winter bietet Ihnen dank Ihres hochwertigen und anatomischen Aufbaus eine sehr gute Wärmedämmung in Ihren Schuhen um kalte Füße im Winter und der kalten Jahreszeit zu vermeiden. Nicht nur Menschen mit bereits bestehenden Fußleiden wie Senk- und/oder Spreizfußbeschwerden können vom Tragen der Pedag Viva Winter Schuheinlage profitieren. Sollten Sie noch keine Beschwerden haben bietet diese Sohle Ihren Füßen neben ihrer sehr guten wärmenden Eigenschaften auch noch die perfekte Vorbeugung gegen Fußbeschwerden durch Überlastung des Fußes. Denn manchmal entwickeln sich Senk- und/oder Spreizfußbeschwerden erst mit der Zeit und werden erst dann erkannt, wenn die Beschwerden und Schmerzen schon eingesetzt haben. Dies können Sie durch das Tragen der Pedag Viva Winterausführung vermeiden.
 
Die Pedag Viva Winter zaubert Ihren Füßen an kalten Tagen eine wohlige Wärme in den Winterschuh und bietet Ihnen ein traumhaftes Laufgefühl. Die Sohle kann in alle geschlossenen Winterschuhe und Winterstiefel eingelegt werden. Außerdem ist sie sowohl für Damen als auch für Herrenschuhe geeignet und kann auch gut in Gummistiefel eingelegt werden. Dadurch dass die Sohle trotz Ihrer guten Wärmeabgabe nicht zu dick geraten ist, wird der Platzverlust in Ihren Schuhen beim Tragen der Pedag Viva Winter auch noch sehr gering gehalten.
Die Pedag Viva Winter wird Sie durch Ihre gute Stütze, Qualität und Leistung überzeugen und bietet Ihnen so ein absolut hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis welches fast unschlagbar ist.
Zudem ist diese beliebte Wintereinlegesohle auch für Ihre sehr lange und gute Haltbarkeit bekannt.
Diese Haltbarkeit können Sie durch ein paar kleine Maßnahmen auch noch verlängern. Nehmen Sie nach dem Tragen der Viva Winter die Sohle aus den Schuhen und lassen Sie diese an der Luft trocknen. So kann die Einlage immer wieder gut auslüften und sich regenerieren und ist beim nächsten Tragen wieder voll einsatzfähig.
Dieser kleine Hgienetipp gilt übrigens grundsätzlich für alle Einlegesohlen.
 
Hier gehts zur Wintersohle: Pedag Viva Winter
 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Sunbed Fire Wintereinlagen

Gesamten Beitrag lesen: Sunbed Fire Wintereinlagen
Sunbed Fire Wintereinlagen mit eingebauter Dämpfung
 
Sie träumen schon lange davon im Winter nicht mehr unter "Eisklotzfüßen" zu leiden? Dann können Sie sich dank der Sunbed Fire Wintereinlage diesen Traum nun erfüllen und sich darauf freuen auch bei niedrigen Temperaturen immer mollig warme Füße zu haben. 
 
Die Sunbed Fire stellt das winterliche Gegenstück zu einem der Topp-Produkte des Einlagen-Shop.com, der Sunbed Six, dar. So können Sie alle Vorteile der beliebten Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle in Winteraufsführung weiter nutzten und bekommen garantiert keine unterkühlten Fußsohlen. So werden Sie auf alle Fälle weniger frieren und können auf diese Weise auch unangenehmen Erkältungen durch kalte Füße vorbeugen.
 
Wie genau sieht der Aufbau der beliebten Sunbed Fire Wintereinlegesohle aus?
 
Die wärmende Sunbed Fire Wintereinlage bietet Ihren Füßen ein anatomisch geformtes Fußbett um diese in ihre korrekte anatomische Haltung zu bringen. Als Obermaterial wurde bei dieser hochwertigen 5- Zonen Schaumeinlage Filz aus Hohlfasern verarbeitet. Im Inneren der Sohle wurde ein Weichschaummaterial integriert, um eine hohe Dämpfungs- und Wärmeeigenschaft zu bieten. Das Weichschaummaterial in der Sunbed Fire verleiht dieser eine hohe Atmungsaktive. Zudem nimmt die Sohle auch eine hohe Menge an im Schuh entstehenden Fußfeuchtigkeit auf. Die Sunbed Fire Winterschuheinlage wurde klebstoff- und lösungsmittelfrei hergestellt. Außerdem ist diese elastisch und flexibel.
Die Sunbed Fire bietet Ihren Füßen einen absolut unübertroffenen Tragekomfort im Winterstiefel. Dies nicht zueletzt dank ihrer 5-Zonen-Ausarbeitung:
 
  • Zone 1: Filzmaterial in Hohlfasertechnik
  • Zone 2: Dämmfolie
  • Zone 3: Schaummaterial mit höchster Dämmwirkung
  • Zone 4: Dämmfolie
  • Zone 5: Textilschicht zur Stabilisation und Abdichtung zum Schuh
 
 Welche Vorteile bietet die Sunbed Fire Winterschuheinlage Ihre Füßen?
 
Zunächst bietet Ihnen die Sunbed Fire Weichschaum-Winter-Einlage genau das was Sie für den Winter suchen: Wärme. Das Filz-Obermaterial dieser Sohle bietet dank Ihrer Hohlfasertechnik eine extrem hohe Dämmung. Die beiden eingebauten Lagen an Dämmfolie verstärken die Wärmedämmwirkung der Sohle noch einmal, so dass Ihre Füße beim Tragen der Sunbed Fire sehr gut kältegeschützt sind.
Aber die Sunbed Fire bietet durch Ihren speziellen Aufbau nicht nur wämende Eigenschaften. Auch an Stütze ist diese Sohle kaum zu übertreffen:
Das anatomisch geformte Fußbett der Sunbed Fire hilft Ihre Füße in die richtige anatomische Position zu bringen und erleichtert diesen somit das richtige Abrollen beim Laufen. Dadurch wird zuverlässig Senk- und Spreifußbeschwerden vorgebeugt bzw. bereits bestehende Beschwerden in dieser Richtung werden gelindert. Eine in der Sunbed Fire extra integrierte Fersenschale hilft ein unangenehmes Hin- und Herrutschen im Schuh zu verhindern, d.h. diese Fersenschale bietet Ihnen ein Hohes Maß an Stütze, Halt und Stabilität.
Die sehr gute Schrittdämpfung der Sunbed Fire sorgt dafür, dass Ihre Knochen, Gelenke und Bänder entlastet und geschont werden. Somit wird einer schnellen Ermüdung des Fußes vorgebeugt. Zudem bietet Ihnen die Sunbed Fire eine sehr gut Feuchtigkeitsaufnahme. Fußgeruch wird ebenfalls absorbiert, so dass Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen müssen dass Ihre Füße riechen wenn Sie die Schuhe ausziehen. Durch das hochwertige Weichschaummaterial der Sunbed Fire ist diese auch extrem atmungsaktiv, was die Schweiß- und Geruchsbildung im Schuh zusätzlich noch reduziert. Da die Sunbed Fire immer für ein gutes und trockenes Schuhklima sorgt, haben Fußpilzerkrankungen ebenfalls sehr schlechte Chancen bei Ihren Füßen. Die Sunbed Fire ist durch Ihre lösungs- und klebstoffmittelfreie Herstellung sehr hautfreundlich, eignet sich daher auch sehr gut für Allergiker und empfindliche Personen.
 
 
Wem würden wir vom Einlagen-Shop.com die Sunbed Fire empfehlen und warum?
 
Wir vom Einlagen-Shop.com würden die Sunbed Fire grundsätzlich jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer sehr guten Wintereinlage mit einer hohen Wärmedämmung ist und auf eine weiterführende Unterstützung nicht verzichten will. 
 
Ein weiterer Vorteil, nach der guten Warmhaltung der Füße welche die Sunbed Fire quasi inklusive bietet, ist die anatomische Form. Sie ist eine Einlegesohle, welche nicht nur für Menschen gedacht ist die bereits unter Senk- und/oder Spreizfußbeschwerden leiden, sondern auch von "Normalfüßlern" zur Vorbeugung gegen solche Beschwerden. Außerdem überzeugt die gute Dämpfung welche die Sunbed Fire zu bieten hat. Auf diese möchten vermutlich auch Menschen mit gesunden Füßen nicht verzichten, denn auch hier werden die Füße beim Laufen strapaziert und wenn diese überlastet sind stellen sich auch dann Schmerzen oder Fußbrennen ein. Das kann die Sunbed Fire durch ihr innovatives Fußbett leicht verhindern.
 
Die Sunbed Fire bietet Ihren Füßen vor allem an kalten Tagen ein absolut mollig warmes und komfortables Laufgefühl. Sie passt gut in alle geschlossenen Schuhe und Winterstiefel und ist aufgrund Ihrer hohen Wärmeabgabe und - Speicherung bei unseren Kunden gerade in den Wintermonaten sehr beliebt. 
Sollten Sie schon eine Sunbed Six besitzen, mit der Sie mit Sicherheit sehr zufrieden sind, dann sollten Sie diese in den kalten Wintermonaten durch die Sunbed Fire in Ihren Winterstiefeln ersetzen. Die Sunbed Fire steht der Sunbed Six in ihrer Qualität, Stütze und Leistung in nichts nach. Zudem bietet Sie durch ihre Langlebigkeit ein absolut starkes Preis-Leistungsverhältnis.
Um eine Topp-Hygiene in Ihren Winterschuhen zu schaffen, können Sie die Sunbed Fire regelmäßig im Schonwaschgang bei 30°C waschen. Danach lassen Sie die Wintersohle bitte an der Luft trocknen
Grundsätzlich gilt bei allen Einlegesohlen, also auch für die Sunbed Fire: Möchten Sie die Lebendsauer der Sohle noch erhöhen? Dann entnehmen Sie die Sunbed Fire nach dem Laufen aus Ihren Schuhen und lassen diese sich durch Auslüften regenerieren. So haben Sie noch länger etwas von Ihrer ohnehin schon lange haltbaren Sunbed Fire.
 
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die Sunbed Six Weichschaumeinlagen

Gesamten Beitrag lesen: Die Sunbed Six Weichschaumeinlagen
 
Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle
 
Der unübertroffene Allrounder unter den Einlegesohlen.
 
Suchen Sie eine zuverlässige Einlegesohle für Ihre Arbeitsschuhe? Oder haben Sie vielleicht Probleme mit Senk- und Spreizfußbeschwerden? Hat sich vielleicht sogar schon ein schmerzender Hallux Valgus gebildet? Oder möchten Sie einfach eine gute beschwerdenvorbeugende Alternative für Ledereinlegesohlen?
Dann sind Sie mit der Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle perfekt beraten, denn diese Sohle bietet Ihren Füßen in vielerlei Hinsicht einen absolut perfekten Laufkomfort.
 
Wie ist die innovative Sunbed Six Einlegesohle aufgebaut?
 
Die Sunbed Six Weichschaumeinlage bietet Ihren Füßen ein anatomisch geformtes Fußbett um diese in die korrekte anatomische Haltung zu bringen. Außerdem wurde in diese hochwerige Einlegesohle eine Fersenschale integriert um für mehr Halt im Schuh zu sorgen. Auch für eine gute Schrittdämfpung ist bei der Sunbed Six gesorgt und zwar durch ein extra eingebautes Fersenpolster. Die Sunbed Six Schuheinlagen ist an ihrer dicksten Stelle nur 14 cm dick, an ihrer dünnsten Stelle (ganz vorne) nur 2 mm dick, so dass im Schuh nicht viel Platzverlust entsteht. Die Sohle ist durch das Weichschaummaterial besonders atmungsaktiv und nimmt große Mengen an Fußfeuchtigkeit auf. Außerdem ist die Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle hautfreundlich sowie lösungsmittel- und klebstofffrei gefertigt worden.Zudem ist die Sunbed Six sehr elastisch und flexibel.
Die Sunbed Six passt sich durch Ihre 6-Zonen-Ausarbeitung optimal Ihren Füßen an:
 
  •  Zone 1: Fersenpolster dämpft den Auftritt und entlastet die Wirbelsäule
  •  Zone 2: Fersenschale führt den Fuß und verhindert das Umknicken
  •  Zone 3: Die Freilegung der Muskelbereiche außen entspannt Muskel und Sehnen
  •  Zone 4: Abstützung des Längsgewölbes verhindert eine Überbelastung des Fußes
  •  Zone 5: Die Pelotte ( Mittelfußstütze) entlastet den Fuß und verteilt den Druck im Vorfuß
  •  Zone 6: Vorfußpolsterung entlastet den Vorfußbereich

Was genau bewirkt die Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle durch Ihren Aufbau?

Durch das anatomische Fußbett werden Ihre Füße in die korrekte anatomische Haltung gebracht und unterstützt. Dies wirkt sich positiv auf Ihre ganze Körperhaltung aus. Senk- und Spreizfußbeschwerden wird vorgebeugt bzw. bereits betehende Beschwerden werden gelindert.
Die integrierte Fersenschale bietet Ihren Füßen im Schuh einen Schutz vor unangenehmen Hin- und Herrutschen und verhilft zu einem festen Halt und Stabilität im Schuh. Durch die von dem extra eingebaute Fersenpolster ausgehende Dämpfung werden Ihre Schritte optimal abgefedert. So werden Ihre Gelenke, Knochen, Bänder und auch Ihre Wirbelsäule geschont und entlastet. Durch die zuverlässige Feuchtigkeitsaufnahme der Sunbed Six herrscht immer ein trockenes Klima in Ihren Schuhen und Fußgeruch wird verhindert. Durch ihren hautfreundlichen Aufbau ist die Sohle auch für Allergiker und empfindliche Menschen geeignet.

Für welche besonderen Probleme ist die Sunbed Six zu empfehlen?

Frau K. aus Stuttgart rief verzweifelt bei uns an:
 
"Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Ich bin Krankenschwester von Beruf, was bedeutet, dass ich den ganzen Tag auf den Füßen bin, viel Stehen und Laufen muss. Seit einiger Zeit brennen mir schon nach kurzem Einsatz die Fußsohlen. Ich denke es spielt auch eine Rolle dass ich Übergewichtig bin. Ich weiß, dass ich einen leichten Senkfuß habe.  Leider habe ich in meinen Schuhen die ich zur Arbeit trage nicht viel Platz, so dass ich keine maßangefertigten Einlagen tragen kann. Können Sie mir etwas aus Ihrem Sortiment anbieten?"
 
Die Antwort des Einlagen-Shops:
 
"Guten Tag Frau K. Vielen Dank für Ihre Anfrage. Für Ihre Arbeitsschuhe können wir Ihnen die Sunbed Six Einglegesohle empfehlen. Dieses anatomische Weichschaumfußbett, entlastet durch die anatomische Form Ihre Fußgewölbe. Dadurch bringt die Einlage Ihre Füße in eine biomechanisch richtige Position und sorgt für das natürlche Abrollen beim Laufen. Somit wird Ihren Senkfußbeschwerden Abhilfe gegeben. Die Fersenschale sorgt für einen guten und stabilen Halt in Ihren Arbeitsschuhen. Das Fersenpolster verhilft Ihren Füßen zu einer guten Dämpfung. Somit werden Sie gut durch Ihren Arbeitstag kommen."
 
Die Kundin war von der Sunbed Six so begeistert, dass sie zwei Wochen später für Ihre Alltagsschuhe ein weiteres Paar bestellte.
 
Auch Herr S. aus Bremen hatte einen Problemfuß:
 
"Ich leide schon seit langer Zeit unter einem Senk- und Spreizfuß. Leider habe ich versäumt mich früh genug um Unterstützung zu kümmern, so dass sich im Laufe der Zeit an einem meiner Füße ein Hallux Valgus gebildet hat. Dieser macht mir nun starke Problem beim Laufen und sogar beim Stehen. Welche Einlegsohle könnten Sie mir bei meinem Problem empfehlen. Wenn möglich bitte keine Ledereinlegesohle, da ich keine Produkte mit tierischen Inhaltsstoffen benutzen möchte?"
 
Die Antwort des Einlagen-Shops:
 
"Guten Tag Herr S. Vielen Dank für Ihre Anfrage. Da der Hallux Valgus wie Sie schon richtig erkannt haben eine Folge eines nicht unterstützen Senk-Spreizfußes ist, ist es wichtig dass Sie zukünftig auf die Hilfe einer Einlegsohle mit einer Senk- und Spreizfußstütze bauen. Da Sie in Ihrer Anfrage erwähnt haben, dass Sie keine Ledereinlegesohle benutzen möchten, können wir Ihnen die Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle empfehlen. Diese Einlegesohle verfügt über ein antomische Fußbett mit Senk- und Spreizfußstütze. Diese sorgt dafür dass Ihre Fuß in die anatomisch richtige Position gebracht wird und somit auch für eine Entlastung Ihres schmerzenden Hallux Valgus."
 
 
Sie sehen, die Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle ist vielseitig einsetzbar und auch nicht erst wenn man schon Fußbeschwerden hat. Die Sunbed Six ergänzt perfekt Ihre Alltagsschuhe und bietet Ihnen dabei einen umwerfend guten Laufkomfort. Außerdem wirkt die weiche Sohle nicht nur bei bereits bestehenden Beschwerden lindernd, sie beugt auch einer Beschwerdenbildung bei gesunden Füßen vor.
Außerdem bietet Ihnen die Sunbed Six durch Ihre Maschinenwaschbarkeit im Schonwaschgang bei 30°C ein hohes Maß an Hygiene für Ihre Schuhe. Nach dem Waschen können Sie die Sohle einfach an der Luft trocknen lassen.
 
Nehmen Sie einfach die bisherigen Einlegesohlen aus Ihren Schuhen und ersetzen Sie diese durch die Sunbed Six Weichschaumeinlegesohle. Sie möchten diese Sohle garantiert schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen.
 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

In Arbeitsschuhen wie auf Wolken laufen? Hier die Infos wie aus Arbeitsschuhen Wellnessschuhe werden!

Gesamten Beitrag lesen: In Arbeitsschuhen wie auf Wolken laufen? Hier die Infos wie aus Arbeitsschuhen Wellnessschuhe werden!

"Arbeit macht das Leben süß"  -  wenn es da nur nicht diese Arbeits- und Sicherheitsschuhe und/oder die betonharten Böden gäbe!

 
 
Wer den ganzen Tag auf den Beinen steht und möglicherweise Arbeits- bzw. Sicherheitsschuhe mit harten Stahlkappen tragen muss, weiß was es heißt: "Meine Beine fangen gleich Feuer".  Brennende Schmerzen stehen oft auf der Tagesordnung. Gerade in Industriebetrieben mit Fertigungsabteilungen, aber auch Handwerker kommen nach einem langen Arbeitstag nicht nur erschöpft sondern auch noch mit brennenden und schmerzenden Beinen nach Hause. Auf Dauer können sich diese Schmerzen auf andere Gelenke wie z.B. Knie- , Hüftgelenke oder gar auf die Wirbelsäule sich ausbreiten. Auch ist die Entstehung von Fersensporn durch das lange Stehen oder Laufen in harten Arbeitsschuhen möglich.
 
Aus Müdigkeit und Schmerz kann sich nach einiger Zeit ein unbehagliches Gefühl entwickeln, so das man keine Lust mehr auf andere Aktivitäten hat. Wer rechtzeitig gegen diesen Schmerz eine geeignete Einlegesohle trägt, kann bereits nach einer kurzen Zeit eine Linderung feststellen.
 
 
Wir bieten Ihnen in  unserem Einlagen-Shop.com viele Einlegesohlen (in verschiedenen Längen und Stärken), Fersenkissen, kleine Helfer (und vieles mehr an), die jeweils in unterschiedlichen Bereichen ihre Stütze an Ihre Füße abgeben. So zum Beispiel:
 
die Spenco Total Support Gel - eine Geleinlegesohle mit extra Dämpfungszonen und anatomischen Fußbett mit Senk- und Spreizfußstützen, für die Reduzierung der täglichen Belastung im Stehen
 
die Pedag Viva Outdoor - eine abriebfeste anatomische Filzeinlage mit extra Fersenpolster
 
die Sunbed Six - eine flexible und elastische Weichschaumeinlegesohle, mit anatomischem Fußbett (inkl. Senkfußstütze und Spreizfußstüze),  die sich optimal an die Bedürfnisse Ihrer Füße anpasst;
 
 
Für Arbeitsschuhe mit wenig Platz stehen folgende Produkte im Einlagen-Shop.com zur Verfügung:
 
die NOENE-NO2-Universal - eine nur 2 mm dicke Dämfungssohle, die Stoßvibrationen auf Ihre Gelenke verhindert und ganzjährig getragen werden kann
 
 
 
Im Bereich der Leder-Einlegesohlen empfehlen wir Ihnen zum Beispiel:
 
die Pedag Viva - eine echte anatomische Ledersohle mit Aktivkohlekern, die Fußgeruch wirksam vorbeugt und für ein angenehmes Schuhinnenklima sorgt
die Salamander Comfort Plus - das Gegenstück von Salamander zur Pedag Viva mit etwas höheren Gewölbestützen.
 
 
In unserem Einlagen-Shop.com bieten wir auch für Damen- Arbeitsschuhe mit sehr wenig Platz bis gar kein Platz sogenannte 3/4-Sohlen an, wie zum Beispiel: 
 
die Pedag Viva Mini und die Salamander Solette - beide verfügen über eine souveräne Längs- und Quergewölbestütze sowie ein weiches Fersenpolster
 
 
Wer lediglich im Fersenbereich Schmerzen verspürt, findet in unserem Einlagen-Shop.com ebenfalls kleine "Helfer" mit großer Wirkung.
 
Bei akuten Belastungsschmerzen empfehlen wir Ihnen z.B. Pedag Ultra Heel - ein Gelfersenkissen mit seperatem Fersenspornpolster.
 
Bei einer dauerhaften (ganztägigen) Schmerzbelastung oder eines möglichen entzündeten Fersensporns wäre Pedag Point Plus bzw.  -
Salamander Talon Plus - beide sind Fersenkeile mit extra Lochentlastung in der Fersenmitte - die richtige Wahl.
 
Wenn man sich durch Schmerzen mit dem Thema auseinander setzen muss erkennt man schnell das die richtige Auswahl nicht so leicht ist. Das haben wir vom Einlagen-Shop.com auch erkannt und bieten Ihnen durch unseren Expeten die richtige Beratung zu Ihren passenden Arbeitsschuheinlagen. Nutzen Sie hierzu unser Kontakformular oder rufen Sie uns an.
 

Callcenterfrau Keine Lust auf lange Onlinebestellvorgänge: Rufen Sie uns an und bestellen via Telefon. Wir verbinden Sie auch gerne zu unserem Orthopädieschuh- und Einlagentechniker

Sie erreichen unsere Bestellhotline Montags bis Freitag von 9.00Uhr-20.00Uhr unser Serviceteam steht Ihnen in dieser Zeit zur Verfügung.

Hotlinenummer: 0821/44920691
 

                        Rufen Sie uns an: Unser Team ist für Sie da!

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Hallux Valgus Versorgung, Alternative zu orthopädischen Einlagen

Gesamten Beitrag lesen: Hallux Valgus Versorgung, Alternative zu orthopädischen Einlagen

App

 

Der Spreizfuß gehört heute wie Diabetis oder Übergewicht zu unseren Volkskrankheiten. Über 80% der Bevölkerung haben einen durch die Absenkung des Quergewölbes verursachte Verbreiterung des Vorfußes auch Spreizfuß genannt. Durch diese Verbreiterung und teilweise erblicher Vorbelastung kann sich ein Spreizfuß auch in einen Hallux-Valgus weiterentwickeln.

 

Auch Frau W. suchte eine Altanative zur Versorgung Ihres Spreizfußes zu Ihren orthopädischen Einlagen.

 

Hallo, ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen und begeistert, ich hatte gar nicht gewusst, dass es so viel unterschiedliche Arten von Einlagen und Hilfsmittel gibt! Ich bin 31 Jahre und erblich bedingt leide ich unter einem Hallux auf dem linken Fuß, rechts auch ein wenig aber im Vergleich minimal. Ich trage bereits seit Jahren orthopädische Einlagen und trage diese so oft wie möglich und achte bereits beim Schuhkauf darauf, dass die Einlagen im Idealfall reinpassen. Ich trage auch gerne hohe Schuhe, in letzter Zeit immer mehr Keilabsatz, da diese viel bequemer sind und auch der Fuß nicht so stark belastet wird, bzw. hab ich das Gefühl dass die Belastung besser auf den ganzen Fuß verteilt wird. Bei manchen hohen Schuhen passen die Einlagen jedoch nicht mehr rein, daher suche ich eine Alternative dazu.

Auf Ihrer Seite konnte ich so viele unterschiedliche Produkte finden, dass ich leider ein wenig überfordert bin ;-)

Wie ich auf Ihrer Seite gelesen habe geht der Hallux Valgus fast immer mit einem Spreizfuß einher, daher nehme ich an dass in meinem Fall die im Artikel "Spreizfuß" vorgeschlagenen Produkte empfehlenswert wären? Sind die Pedag Viva Produkte auch für Spreizßfuß geeignet? Das Pedag Gel Ballenpolster wär wahrscheinlich zusätzlich nicht schlecht um den Druck in den Schuhen zu minimieren.

 

Antwort durch unseren Orthopädieschuhtechniker.

 

Vielen Dank für Ihre freundlichen Anfrage.

Zur Versorgung eines "Spreizfußes" der schon in einem Hallux Valgus übergegangen ist möchte ich Ihnen, wie Sie bereits richtig vermutet haben, Einlagen mit Spreizfußstützen empfehlen.

Gerade für höhere Schuhe wir die GreenFeet Pumps Einlagen entwickelt. Diese dünne orthopädische Einlage verfügt über die entscheidenen Spreizfußstütze und sorgt zusätzlich durch eine Senkfußstütze für einen geraden Gang.

Für Schuhe mit sehr wenig Platz möchte ich Ihnen die 3/4 langen Pedag Comfort und Pedag Queen empfehlen. Beide verfügen über eine ausgeprägte Spreizfußstütze. Bei der Comfort kommt sogar noch ein Fersenpolster hinzu.

Die orthopädischen GreenFeet Einlagen verfügen auch über Senk- und Spreizfußstützen, jedoch eignen diese sich für flachere Schuhe besser.

Das Ballenpolster schützt vor Reibung und polstert den Ballen etwas und könnte eine lindernde Ergänzung sein.


www.einlagen-shop.com/GreenFeet-Pumps
www.einlagen-shop.com/Pedag-comfort
www.einlagen-shop.com/Pedag-queen
www.einlagen-shop.com/GreenFeet-Thin
www.einlagen-shop.com/Pedag-Ballenpolster

Als letzten Tipp möchte ich Ihnen noch für den kommenden Winter eine sehr gute anatomische Wintereinlage empfehlen.

www.Einlagen-Shop.com/Sunbed-Fire

Mit freundlichen Grüßen

M.Vathke

www.Einlagen-Shop.com

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welche Einlagen stehen für Arbeitsschuhe bei 8 Stunden täglicher, stehender Arbeit auf Beton Boden zur Auswahl.

Gesamten Beitrag lesen: Welche Einlagen stehen für Arbeitsschuhe bei 8 Stunden täglicher, stehender Arbeit auf Beton Boden zur Auswahl.

Viele Berufe sorgen durch ständiges Stehen in nicht geeigneten Schuhen für schmerzende Füße. Die richtigen Schuheinlagen sorgen für entspannte Füße.

 

Auch Herr B. benötigte für seine Arbeitsschuhe dämpfende Schuheinlagen.

 

Ich bin auf der Suche nach Einlagen.Bräuchte welche für meine Arbeitsschuhe. Ich arbeite 8 Stunden am Tag und stehe viel auf betonharten Boden.
Habe beschwerden hauptsächlich im Fußballen bereich.Welche Einlagen haben Sie den da zur Verfügung? Mfg

 

Antwort durch unseren Orthopädieschuhtechniker.

 

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne empfehle ich Ihnen Einlagen um den Laufkomfort in Ihren Arbeitsschuhen zu erhöhen.

Bereits viele Male habe ich Kunden für Ihre Arbeitsschuhe die Sunbed Six Schuheinlagen empfohlen. Dieses anatomische Weichschaumfußbett, entlastet Ihre natürlichen Fußgewölbe. Dadurch bringt die Einlage Ihre Füße in eine biomechanisch richtige Position und sorgt für ein sauberes Abrollverhalten. Auch bei stehenden Tätigkeiten sind diese Gewölbestützen sinnvoll da die Fußmuskulatur einfach weniger arbeiten muss und daduch entspannter bleibt. Die Fersenschale und das Fersenpolster sorgen für einen bequemen Tag. Die Sunbed Six ist langlebig und bei 30 Grad waschbar.

Eine weitere Altanative wäre der Einsatz einer hochwertigen Gelsohle um Ihre Füße schlicht zu Dämpfen. Die Spenco Trippel Density ist für den Einsatz in Arbeitsschuhe bestens ausgestattet.

Sollten Sie wenig Platz in Ihren Schuhen haben wäre die neuen Noene-sohle eine echte Altanative zu den recht schweren und dicken Geleinlagen.

www.Einlagen-Shop.com/Sunbed-Six
www.einlagen-shop.com/Ironman-Performance-Gel-Triple-Density
www.einlagen-shop.com/NOENE-NO2-UNIVERSAL

Mit freundlichen Grüßen

M.Vathke

www.Einlagen-Shop.com

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Produktberatung für einen heftigen Fersensporn und entzündter Sehnenplatte

Gesamten Beitrag lesen: Produktberatung für einen heftigen Fersensporn und entzündter Sehnenplatte

Gerade die Versorgung von schmerzhaften Fersen durch Fersensporne oder entzündeten Sehnenplatten beschäftigen viele unsere Kunden.

 

Frau G. hat eben auch so ein Fersenproblem.

 

"bin ziemlich ratlos: habe einen heftigen Fersensporn und auch die Sehnenplatte ist entzündet. habe alles schon ausprobiert: Cortisontabletten, Ibuprofentabletten, Weichschaumeinlagen und Stosswellentherapie. Hat leider alles nix gebracht. Mit den Weichschaumeinlagen aus einem Sanitätshaus sind die Schmerzen zwar minimal besser, aber ich wollte fragen, ob es in Ihrem Hause noch Einlagen oder ähnliches gibt, das ich ausprobieren kann und die vielleicht noch mehr entlasten? Antwort bitte per Email Danke und Gruss

 

Antwort durch unseren Orthopädieschuhtechniker

 

Hallo Frau G.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich denke mit einer guten Weichschaumeinlage (www.Einlagen-Shop.com/Sunbed-Six) mit geeignetem Fußbett bekommen Sie die Sehnenplattenentzündung gut in den Griff. Da Primär aber der Fersensporn Probleme macht und dieser auch eine Folge der Entzündung sein kann sollten Sie den Fersensporn massiv entlasten. Dadurch wird vorraussichtlich auch die Sehnenplatte entlastet. Um einen Fersensporn zu entlasten, sollten Sie den Bereich des Fersensporn Lochentlasten. Dies bewerktstellig zum Beispiel die Point Plus von Pedag. Sie stehen mit diesem Fersenpolster auf dem Fersenrand. Die Fersenmitte ist vollständig entlastet. www.Einlagen-Shop.com/Pedag-Point-Plus Ein einfachen Tipp möchte ich Ihnen auch noch geben. Der Fuß läuft mit Schuhen anders als Barfuß. Während Sie bei laufen mit der Ferse auf den Boden hämmern, laufen Sie barfuß ob schnell oder langsam eher über den Vorfuß. Mein Tipp ist laufen Sie so viel wie möglich Barfuß und stärken Sie Ihre Fußmuskulatur durch Fußgymnastik.

Mit freundlichen Grüßen

M.Vathke

www.Einlagen-Shop.com

Gesamten Beitrag lesen